Thaimassage Grundkurs 22. – 27. Mai 2015 mit Zoltan GyorgyovicsThaimassage Zoltan Juni 2015

”Nuad” oder Thaimassage, bedeutet heilende Berührung und ist eine uralte Kunst des Heilens und spirituelle Praxis inspiriert von den Metta Lehren (liebendes Mitgefühl) Buddhas. Sie wird zurückgeführt auf den legendären Jivacca Kumarabhaccha, der nach alten Überlieferungen eng mit dem historischen Buddha befreundet, sowie Arzt dessen Sangha (spirituelle Gemeinschaft der Mönche) war. Diese Heilkunst ist heute immer noch lebendig und erlebt zur Zeit eine Blüte mit vielen modernen Stilen die dem heutigen Menschen angepasst sind. In diesem Intensiv-Kurs begeben wir uns auf eine bunte Reise durch Körper, Geist und Seele, denn Thaimassage berührt alle Ebenen unseres Seins. Thaimassage basiert auf der Erkenntnis dass wir aus weit mehr bestehen als was das Auge wahrnimmt. Unzählige Energielinien, auch Sen Linien (ähnlich zu den Nadis aus dem Yoga) genannt, zirkulieren durch den Körper und versorgen uns mit Prana, die Lebensenergie. Wenn diese Lebensenergie nicht frei fließen kann, entstehen Blockaden, die sich wiederum als Krankheiten und Schmerz auf der physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Ebene äußern können. Die traditionelle Thaimassage arbeitet mit 10 Haupt-Energielinien um den freien Energiefluss wieder herzustellen. Wir erlernen verschiedene Techniken, wie zum Beispiel das Einsetzen des eigenen Körpergewichts (z.B. mit unseren Händen, Daumen, Unterarmen, Knien und Füßen), Akupressur, yogisches Dehnen der Muskeln, Gelenkmobilisierung und dynamische Techniken, wie sanftes Schaukeln (Harmonics) und Kreisbewegungen. Das Zusammenspiel dieser verschiedenen Elemente harmonisiert den Energiefluss des Körpers und regt die Selbstheilungskräfte des Empfängers an. Nach Vollendung des Kurses, sind wir in der Lage eine 2-stündige Ganzkörpermassage zu geben. Wenn wir uns auf den Pfad begeben, andere in ihren Heilprozessen zu unterstützen, müssen wir bei uns selbst anfangen. Deswegen beginnen wir jeden Tag mit einer Yoga-, Mantra- und Meditationspraxis die uns mit unserer eigenen Quelle der Fülle verbindet. Dieses Training ist für Anfänger ideal aber auch für bereits Praktizierende die ihre Tools verfeinern möchten. Der Kurs wird auf englisch unterrichtet.

 Die Lehrer

Zoltán Gyorgyovics wurde 1978 in Budapest, Ungarn geboren. 2001 ging er das erste mal nach Indien. Dort beobachtete er wie die Menschen auch wenn sie arm waren und Hunger hatten, dennoch zuhören und füreinander sorgen konnten. Dies offenbarte ihm, dass man nicht viel besitzen muss um miteinander teilen zu können. Im Sivananda Ashram in Rishikesh kam er mit Yoga in Berührung. Dies veränderte ihn körperlich, geistig und spirituell, und er erkannte, dass er mit dem Energie-System des Yoga arbeiten wollte und bekam das Gefühl anderen Menschen helfen zu wollen, denn ihm selbst hatte das Yoga schon so viel gegeben und Heilung erfahren lassen. 2003 kehrte er nach Budapest zurück und begann dort seine Ausbildung zum medizinischen Masseur. Während dieser Zeit lernte er seinen ersten Thai Massage Lehrer kennen, welcher ihn die Grundlagen lehrte und in Meditation und Vipassana einführte. Er lernte mit anderen Lehrern weiter, verfeinerte seine Techniken, assistierte unter anderem ab 2008 in Thailand zahlreiche Kurse, lernte zu lehren und sein Wissen mit anderen zu teilen. Seit 2010 unterrichtet er international auf Workshops und Retreats. Zoltán ist kein Mönch, Guru oder Yogi – er ist ein einfacher Mensch mit einem großen Herzen und seiner eigenen schillernden Persönlichkeit.
Sophia und Winni Ruhs sind beide leidenschaftliche Yogis und “Bodyworker” und teilen gerne ihr Wissen auf eine spielerische Art, die dennoch in die Tiefe führt. Sophia und Winni lehren beide Yoga und Thaimassage und sind zertifizierte Level 2 AcroYoga Lehrer. Sie leben mit ihrer Tochter Sundari im schönen Chiemgau wo sie das Maitri Yoga Studio leiten. Es ist ihre Vision, Frieden und Liebe in den Herzen der Menschen zu wecken und sie empfinden Thaimassage und AcroYoga als ideale Werkzeuge dafür! www.flying-yogis.de & www.maitri-yoga-chiemsee.de

Der Ort

Beide Trainings finden im neuen Maitri Yoga Studio am Chiemsee statt, in unmittelbarer Nähe des vegetarischen Bio-Restaurants „Pura“ (wo es möglich ist für die komplette Kurszeit alle Mahlzeiten zu buchen), und nur 10 Geh- Minuten vom wunderschönen Chiemsee entfernt. In der Umgebung gibt es zahlreiche Ferienwohnungen und Gasthäuser, mit passenden Angeboten für jede Geldbeutelgröße. www.maitri-yoga-chiemsee.de

Energieausgleich

Kursgebühr mit Early Bird Rabatt (Anmeldung & Bezahlung bis 15. April 2015): 390 Euro, 350 Euro erm. Kursgebühr Normal (bei Anmeldung und Bezahlung nach dem 15. April 2015): 450 Euro, 410 Euro erm.
* Preise zzgl. Unterkunft und Verpflegung * Ermäßigung auf Anfrage für Schüler, Studenten, Arbeitslose, etc.
Bei Buchung beider Kurse (Grundkurs und Dynamics) gibt es pro Kurs 25 Euro Rabatt.